Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Kirigakure no Sato

Nach unten 
AutorNachricht
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Kirigakure no Sato   Do Jun 09, 2011 6:58 pm

Kirigakure no Sato

Das Dorf versteckt unter dem Nebel (...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Kirigakure no Sato   Di Jan 17, 2012 6:57 pm

First Post:

Verletzt lief ich durch den nebligen Wald. Ich konnte meine eigene Hand vor den Augen nicht sehen. Langsam ging ich langsamer bis ich stehen blieb. Ich senkte meinen Kopf und schaute auf meinen Bauch. Als ich auf meine Hand schaute, war sie voll geblutet. Schnell blickte ich auf meine offene Wunde , beilte meine Hand und lag sie wieder auf die Wunde. Ich war verzweifelt. Das ist das richtige Leben. Ich ging ein paar Schritte weiter und lehnte mich an einen Baum an. An diesem rutschte ich zu Boden. Ich lies meinen Kopf nach hinten fallen und schaute auf. ich sah ein paar Blätter der Bäume. Durch den Nebel sah ich nichts mehr. Als wär ich von der Außenwelt abgeschnitten. Ich blieb da eine Zeit lang sitzen und dachte über meine Vergangenheit nach, ob ich etwas falsch gemacht habe. Habe ich das hier verdient? Ich seuftze auf und sank wieder meinen Kopf auf meine Wunde. Ich habe meine Kleidung zur Seite befestigt, damit ich besser an die Wunde komme. Ich sah sie an. Sie sah ziemlich zerfetzt aus. Ich suchte aus meiner kleinen Tragetasche ob ich noch etwas Wundsalbe von meiner Cousine Cho habe. Ich kramte herum und fand sie nicht. Wahrscheinlich hatte ich sie schon längst verbraucht. Ich schaute mich um und hörte Wasser rauschen. Ich stand mit mühe auf und ging zum Fluss. Dort versuchte ich mir meine Wunde zu reinigen. Vielleicht war die Wunde nicht so groß, wie ich gedacht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kirigakure no Sato
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Mizu no Kuni [Wasserreich]-
Gehe zu: