Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Außerhalb

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Feb 12, 2012 4:36 pm

Hm.. was Freunde alles machen würden. Bei dir ist das ja anders. Meine Freunde sind ja auch fast wie ich, also abtrünnige Ninjas. Naja, jedenfalls die meisten. Aber was aus meinen Kindern wird, weiß ich jetzt nicht,... Nach dem still Schweigen sah ich Aimi kurz an, schaute dann auf meine Kleidung. Die ist aber kalt. Murmelte ich bockig. Ich nahm meine Kleidung und zog mir meine kurze Jacke über und setzte mich auf meine Hose. Ich rückte meine Beine nah an meinen Brustkorb und umschlug meine Arme um sie. Meinen Kopf lehnte ich auf meinen Knien an und seufzte darauf hin. Innerlich dachte ich nach, wie ich all meine Probleme schnell lösen konnte, aber mir fiel einfach nichts ein. Ich verzweifelte immer mehr. Man muss für seine Fehler selber gerade stehen.. Ich würde niemals meine Freunde mit hinein ziehen. Ich könnte nicht nochmal zu sehen , wie jemand stirbt der mir viel bedeutet. Viele solcher Personen habe ich ja nicht mehr. ich legte meinen Kopf auf meine Knie und schaute in Aimi´s Richtung und schaute sie an. Hast du viele Personen, die dir wichtig sind?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Fr Feb 24, 2012 5:29 pm

Als Maso ihr eine Frage stellte sah sie sie an. Dann schaute sie kurz nach oben und übertelgte, was man ihr ansah. Mh ... grummelte sie und es ratterte in ihrem Kopf. Viele nicht wirklich.. begann sie dann auf einmal und sah wieder zu Mao. Dennoch habe ich sehr eng vertraute Freunde. Eine sehe ich als meine Schwester an. erzählte sie Und ich sehe meinen Teamleiter als besten freund an. Für diese beiden würde ich alles tun. sie überöegte weiter Achja und dann fällt mir ebenfalls ein abtrünniger Ninja ein. Er ist anders als wir alle. Sehr anders... Aimi verstummte und sah ins Feuer. dabei lehnte sie ihre Arme nach hinten und stützte so ihre Oberkörper.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Außerhalb   Fr Feb 24, 2012 5:45 pm

Ich schaute sie ab und zu immer wieder mal an. Als sie noch einmal gründlich überlegt hatte, und als sie mir antwortete hatte sie mich neugirig gemacht. Was meinst du jetzt... mit anders? Ich verstand ihre Antwort nicht so recht und fragte einfach mal nach. Dann schaute ich wieder zum Feuer und sah zu meiner Kleidung. Bevor sie mir noch antworten konnte nahm ich meine Kleidung und fühlte ob sie noch nass war oder nicht- sie war trocken, nur noch kalt. Ich zog mich schnell an und setzte mich an die Wand. Ich wollte mich schnell am Feuer aufwärmen. Meine Arme umschlugen meinen Körper, ich fühlte mich geborgen und sicher. Dann lauschte ich Aimis Antwort und schloss leicht meine Augen, ich sah nur noch das Feuer vor meinen Augen und blendete den Rest aus. Dabei hatte ich auch schon wieder vergessen, das wir bis vor kurzem Feinde waren, dass wir uns garnicht kannten. Ich wusste nur wie sie hieß und sonst nichts mehr, außer das mit ihren Freunden. Komischerweise erzählte ich ihr auch ein paar Zeilen meines Lebens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa Feb 25, 2012 11:23 am

Aimi hatte kurz an die Höhlendecke geswchaut und überlegte Nunja... wie soll ich sagen.. begann sie während sie noch immer nach den richtigen Worten suchte. Es ist so, dass er mehrere Personen sein kann.. Und er sieht recht jung aus, it aber in wirklichkeit ein paar hundert Jahre. Wieviele es sind weiß ich nicht.. erklärte sie und sah dann zu Mao. Mehr weiß ich leider selber nicht. Er hütet dieses Geheimnis. es war eine Weile still Aber das ist auch gut so. Es ist somit sein eigener Schutz. Da er ja ebenfalls ein Nuke ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do März 01, 2012 3:30 pm

Hm... schon toll so eine Fähigkeit. Finde ich also... Ich schaute auch zur Decke hoch. Beim Alter sagte ich zunächst nichts. Naja... ich sehe auch jünger aus, als ich bin. Bei diesen Worten grinste ich ein wenig verlegen. Ich war ne Zeit lang ruhig und schaute dann nach draußen. Es schüttete in Strömen. Der Regen wird wohl nicht bald aufhören. Das Feuer wurde immer dunkler- das Holz war fast komplett Verbrannt. Das bedeutet wohl das wir, wenn es weiterhin so regnet, Nachts über frieren müssen. In solchen Momenten dachte ich immer, wie ich mit Takato im Bett gekuschelt habe. So weich und warm. Wen ich das wieder aus meinem Traum aufwache, sehe ich die Realität, wie oft. Manchmal denke ich über mein Leben nach. Wo würde ich jetzt stehen, wenn ich nur ein Schritt anders genommen hätte als ich es getan habe? was wäre dann aus mir und meiner Umgebung geworden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa März 03, 2012 7:16 pm

Mh.. da hast du wohl Recht. Es ist eine tolle Fähigkeit und man wird nicht gleich erkannt... Aber ich denke es ist auch zum anderen eine schlechte, da er die eine Seite nicht kontrollieren kann.. Zumdindest nicht ganz. erklärte Aimi und schloss kurz ihre Augen. Als sie ihre Augen wieder öffnete sah sie ebenfalls hinaus. Und es regnet noch immer. dachte sie etwas genervt. Auch das Feuer wird nicht lange halten und ich habe nicht mehr so viel Energie um uns so lange warm zu halten. Dennoch hoffte Aimi, dass es so schnell wie möglich aufhört zu regnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Außerhalb   So März 04, 2012 12:58 pm

Achso, na dann. Naja aber es wird auch schlechter , wenn er eine geliebte hat , kann sie ihm irgendwann mal nicht mehr vertrauen. Ich seuftze auf als wir beide raus schauten, und es immer noch regnete. Es fühlte sich so an, als würde immer mehr regnen. ich gehe hier gleich raus und trainiere draußen. dacht ich mir genervt. Weißt du was man machen kann, um die langeweile zu vertreiben?? ich verhielt mich komischer weise ganz anders als sonst. So kannte ich mich kaum noch. Ich wusste nur noch ein paar Kleinigkeiten, wie ich mit Dai und Shy im Haus war, wo wir Meiyo getroffen hatten. So weit ich mich erinnern konnte, war Sen niemals da. War sie eigentlich schon immer böse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Apr 15, 2012 11:16 am

Auch Aimis Blick fiel nach draußen. Doch zu ihrem enttäuschen schien es nicht aufhören wollen zu regnen. Innerlich ließ sie einen seufzter ab. Ich habe bald nicht mehr die Kraft um uns lange warm zu halten.. Höchtens noch ein paar Minuten. dachtesie sich und bemerkte wie schwächer ihre Flamme wurde. Als Mao Aimi ansprach sah sie zu ihr hinüber Mh .. nein.. nicht wirklich.. villeicht .. sie überlegte eine weile und es war totenstille, nur das leise knistern des Feuers war zu hören. Mh .. trainieren hier drin geht etwas schlecht.. gab sie dann von sich. Tut mir leid etwas besseres fällt mir nicht ein..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Mao Jin Shiguraku

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 15.01.12

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Apr 15, 2012 1:20 pm

Ich schaute wieder aufs Feuer und lauschte Aimi zu. Hm.. gab ich von mir. Du brauchst uns nicht zu wärmen. Das Gefühl der Kälte kenne ich schon genug, sie macht mir nichts aus! Ich schauter auf die Decke der Höhle. Ich dachte mir nichts mehr und ich empfand zu diesem Zeitpunkt auch nichts mehr. Ich redete nicht und ich bewegte mich auch nicht mehr. Ich schloss meine Augen und war wie eingefroren. Man hörte mich nicht einmal atmen. So saß ich mehrere Stunden neben Aimi. Es kam mir vor wie Tage, Wochen, Monate bis der Regen endlich einmal aufhörte. Als ich die letzten Regentropfen nieseln hörte, öffnete ich langsam meine Augen ein wenig. Die Sonne war aufgegangen, die Vögel zwitscherten ein Lied und es roch nach Regen; nach Wald, nach Natur. Ich schaute nach draußen. Es tat ziemlich weh weil ich mich die ganze Zeit lang nicht bewegt hatte, Dann sah ich wieder zu Aimi. Es ist morgens... Ich stubste sie kurz mit dem Ellenbogen an und stand langsam auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Apr 16, 2012 6:04 am

Als Mao sie meinte, sie wmüsste sie nicht wärmen hörte sie auf. Denn sie hatte eine lange Zeit sich und die andere Frau warm gehalten. Erschöpft lehnte sich Aimi gegen ie Höhlenwand und ruhte sich aus. Sie merkte,dass ihre Augenlieder immer schwerer wurden und letztendlich zufielen. Stunden vergingen und die Frauen wechsleten kein Wort. Es war still gewesen. Nur den Regen konnte man von weitem hören der immer mehr aufzuhören schein, jedoch bemerkte es Aimi nicht da sie noch tief und fest schlief. Erst als Mao sie anstupste wachte sie langsam auf und sah sie etwas verschlafen an Morgens ?? fragte sie mit einer leisen Stimme und blickte mit noch halb zuen Augen nach draußen. Dann rieb sie sich die Augen und stand auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa Mai 19, 2012 4:44 pm

CF Krankenhaus

Kirara bewegte sich schnell durch das Unterholz und Tari lief mühelos und geschmeidig neben ihr her. Das einzige, was aus dem Rahmen fiel war die junge Frau auf dem Rücken. Sie hing mehr da, als das sie saß. obwohl sie selbst nichts machte ging ihr Atem in ungleichmäßigen Stößen. Doch bat sie die Katzen nicht langsamer zu werden, sie glaubte nicht, dass sie sich auf unbegrenzte Zeit halten könnte... und noch weniger glaubte sie daran, dass sie es sobald wieder auf den Rücken Kiraras schaffen sollte, wenn sie sich einmal wieder hingelegt hätte.
Mit jedem Satz der Dämonenkatze flammten ihre Schmerzen hefiter auf, wo am Anfang nur ein dumpfes... etwas gewesen war, war mitlerweile wieder ein bohrender Schmerz...
Um diesem zu entfliehen war sie mit ihrem Geist zum größten Teil in Taris. Ihre Verbinung zu ihrem eigenen Körper war dünn. Etwas sagte ihr, dass es ein <Risiko war immer weiter mit Tari zu verschmelzen und ihren eigenen Körper zu verlassen, aber anders konnte sie es nicht ertragen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa Mai 19, 2012 5:39 pm

Von weitem hörte die junge Frau ein krascheln und sie sah aus der Höhle hinaus. Das kann doch nur Kirara sein.. dachte sie im stillen und plötzlich weiteten sich ihre Augen Surena! Hoffentlich ist ihr nichts passiert.. das erste Wort rutschte ihr aus der Kehle und sie schluckte einmal. Dann rannte sie hinaus und sah sich nach ihrer Katze um. Von weitem sah sie Kirara kommen. Dennoch war sie nicht alleine denn Tari war bei ihr und Surena. Jedoch schien es ihr nicht gerade gut zu gehen da sie mehr auf dem Rücken ihrer Katze lag als saß. Surena! rief Aimi und rannte zu ihr Was machst du hier ? Warum bist du nicht im Krankenhaus ? fragte sie überstürzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa Mai 19, 2012 5:48 pm

Wie aus weiter Ferne drang eine Stimme zu ihr vor, sie hörte mehr durch tars, als durch ihre eigenen Ohren. Erst jetzt bemerkte sie, dass Kirara stehen geblieben war. Sie zwang genug von ihrem Bewusstsein zurück in den schmerzenden Körper, der ihr gehörte.
Aimi?, ihre Zunge wollte ihr nicht so recht gehorchen, wie kein Teil des Körpers.
Ein mattes Lächeln kam auf ihre Züge.
Ich hatte gesagt... dass ich dir folgen werde... daran halte ich fest..., noch immer ging ihr Atem schwer und ihr Blick war getrübt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Mai 20, 2012 11:28 am

Aimi schüttelte den Kopf Aber du bist schwer verwundet und nicht sehr fit für einen spazierritt sagte sie und half ihrer besten Freundin von Kirara herunter. Verzeih, wenns weh tun wird.. entschuldigte sie sich gleich. Als sie Surena in ihren Armen hatte ging sie mit ihr unter einer großen Eiche und legte sie dort drauf. ihren Mantel hatte sie zuvor auf dem Boden gelegt, denn der Boden war noch völlig durchweicht von dem vielen Regen der die Nacht viel. Dann ging sie kurz ins Dickkicht um Holz zu suchen. Ich bin gleich zurück.. versprach sie und drehte sich nochmal kurz zu ihrer besten Freundin um. Passt bitte auf sie auf, solange ich weg bin..sprach sie zu den beiden Katzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Mai 20, 2012 11:58 am

Als Aimi ihr behutsam half, reichte das aus um sie beinahe wieder in Taris Geist zu treiben. Doch schaffte sie es in ihrem Körper zu bleiben und keine Träne des Schmerzes zu vergießen.
Sie wartete auf dem Boden liegender weise darauf, dass Aimi wieder kam, es gab einiges, was sie ihr zu sagen hatte... aber Leut reden war schwer und ihrer Kontrolle traute sie nicht über den Weg und sie wollte nicht Gefahr laufen, dass sie Aimis Privatsphäre zu brechen.
Sie sah wie Tari und Kirara sich positionierten und wartete. Wartete darauf, dass Amimi wieder kam
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Mai 20, 2012 12:08 pm

Es dauerte etwas länger da Aimi tiefer in den Wald hinein musste, um Holz zu holen. Dennoch war dies nicht so einfach, weil durch den Regen das meiste Holz nass geworden war. Trozdem hatte sie glück gehabt und einige trockene Äste gefunden. Auf dem Weg zurück sah sie ein Reh von weitem grasen. Leise schlich sie sich an und legte sich auf die Lauer, was mit Holz unter den Arme nicht einfach war. Plötzlich schreckte das Reh auf und entdeckte sie. Blitzschnell zog die junge Frau 2 Kunais und warf sie auf das Reh das flüchtete. Nicht weit weg von ihr lag es dann am Boden. Sie ließ einen Schattengänger erscheinen und beide kehrten mit Reh und Holz zu Surena zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Mai 28, 2012 5:25 pm

Die Zeit in der die andere weg war nutze Surena, um sich gegen den Schmerz zu stählern und um Kraft und Fassung zu sammeln.
Sie ignorierte die ankommenden Doppelgänger und richtete ihre ganze Aufmerksam auf Aimi, die ebenfalls wiederkam.
Langsam zwang sie ein Lächeln auf ihre Züge. Was habe ich alles verpasst?, fragte sie leise. Sie war froh, dass Tari hinter ihr lag und sie stütze, denn anderenfalls hätte sie Aimi wohl kaum ansehen können.
Und warum bist du... hier draußen, einmal hatte sie sich unterbrechen müssen um wieder richtig zu atem zu kommen.
Wie kann ein einzelnes Lebewesen solche Schmerzen haben?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Mai 28, 2012 6:13 pm

Der Doppelgänger und Aimi kamen zum Rastplatz wieder zurück wo Surena und die Katzen auf sie warteten. Dort angekommen legte sie das Tier nieder und hockte sich hin, somit Surena sie besser sehen konnte. Sie holte ein Kunai aus ihrer Tasche und begann das Fell abzuziehen. Als sie damit fertig war, schlitzte sie das Reh auf und holte die innerein heraus. Dennoch zögerte sie und sah zu Surena hinauf Mh.. mach ich das denn so richtig ? fragte sie etwas unsicher. Sie antwortete nicht auf ihre Frage, da sie nicht wollte, dass Surena wüsste dass sie wegen jemanden fremdes beinahe ihr eigenes Dorf verraten hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Außerhalb   

Nach oben Nach unten
 
Außerhalb
Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Hi no Kuni [Feuerreich]-
Gehe zu: