Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Außerhalb

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Shen

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 06.05.11

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 6:38 pm

Ich verzog das gesicht immer weiter, bis ich sie wegwarf, und sie in der luft hing, schnell schlagend mit den flügeln. "Du miststück!" zischte ich grinsend und sah mir die wunde an.
So klein wie sie war, hatte auch die stelle keine großen ausmaße, aber nach ner weile brennts eben. "Oh man, sie ist immernoch genauso unausstehlich wie früher." sagte ich fröhlich.
"Hey, Ayumi, wollen wir gehen... ich finde, wir haben Hiroko lange genug gezeigt, das er in ruhe schlafen kann, und morgen kommen wir wieder her." ich bot ihr meine Hand an und läschelte liebevoll
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ayumi Nara

avatar

Anzahl der Beiträge : 171
Anmeldedatum : 29.04.11
Alter : 21
Ort : Syke

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 6:45 pm

Ich sah ihm in die Augen und nahm dann zaghaft seine Hand die er mir anbot. Dann fiel mir ein das, dass fest heute statt fand... und ich musste mich noch umziehen... in den dreckigen Klamotten konnte ich doch nicht zu einem Fest gehen... schockiert sah ich an mir herunter und lief dann los. „ Heute findet ein Fest in Konoha statt ich treff dich dann in einer Stunde wieder!“ rief ich ihm noch zu und konzentrierte mich auf den Weg. Schon bald würde ich zu Hause sein und mich ein wenig hübscher machen als ich jetzt war...

Konohagakure
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shen

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 06.05.11

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 6:55 pm

Ich stand perplex im Wald. "Ein... fest?" Ich griff in meine Tasche. Ich hatte nciht viel geld.
Für einen Kimono wirds reichen! und dann sprintete ich los. Ich würde sich was finden.
UNd nach einer halben stunde suchen fand ich auch. EIn schwarz weißer Kimono, vorne offen, so das alle Frauen das sixpack bestaunen konnten. ich grinste, als ich mich umzog, und setzte ich mich vor das Haus von den Naras und wartete

gt.
Konoha
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 7:05 pm

Ich hatte mich von ihnen zurückgezogen, da ich die beiden bei ihrem Gespräch nicht stören wollte Naja ich werde dann schonmal vor gehen in die Stadt... sagte ich und drehte mich um zum gehen Ich will mir noch ein paar Sachen kaufen gehen. Einene Kimono und villeicht ein Abstecher zum Schönheitssalong machen. Ich glaube das gönne ich mir mal heute beschloss ich und stellte mir es jetzt schon vor mich von oben bis unten verwöhnen zu lassen und mich dabei zu entspannen. Massagen, Maniküre und noch ein schönes Bad in Milch und Honig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 7:15 pm

Ich wirbelte herum und sah Aimi entsetzt an Ähmm brauche ich auch einen Kimono? Das wäre dann wohl etwas doof... ich hatte so ein Teil seit seeeehhhr vielen Jahren nicht mehr an... wobei hatte ich jemals einen an??? Aber in einen Schönheitssaloon gehe ich sicher nicht! stellte ich dann entschieden klar und sah dann kurz zu Vanari.
Aimi? Ich komme später nach und wenn Vanari mitkommen will bringe ich ihn mit, wann und wo wollen wir uns treffen? fragte ich sie mit meinen Gedanken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 7:25 pm

Ich zog eine Augenbraue hoch Wenn du meinst, aber sei dir sicher dass es bei uns so tradition ist, dass jeder im Kimono rumläuft. Du wärst sicherlich die einzigste die normal sein wird. dabei war ich mir mehr als sicher, denn ich kenne unsere Traditionen gut genug, da ich sie immer einhielt und es mir spaß machte. Außerdem war es mal etwas schönes sich anders zu kleiden. Mh.. wenn du es sagst.. komm aber nicht zu spät antwrtete ich ihr in den Gedanken und sah sie noch kurz über duie Schulter an, bevor ich ging.

GT Marktplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 8:15 pm

Ich binde das Stirnband manchmal gerne um, weil es so viele Erinnerungen beinhaltet. Außerdem gibt es Tage an denen ich so wütend bin, dass ich einfach kämpfen muss um meiner Wut ein Ventil zu geben, da ist das Stirnband eine wilkommener Grund mich anzugreifen und dann gibt es noch Momente in denen ich mich einfach mal wieder den Menschn zugehörig fühlen will. Ein Nuke-nin ist ein Shinobi, daran ist nicht zu rütteln und ich muss sagen, manchmal vermisse ich es dazuzugehören.
Ich drehte den Kopf und sah ihr nach. Dann fragte ich Surena, worum es hier ginge.
Während ich mich ins Gras setzte und auf ihre Antwort wartete lief ein Erinnerungsfilm vor meinen Augen ab.
Die Prüfung, ich hatte es schon fast vergessen. Ein siebenjähriger gegen einen dreizehnjährigen. Die Prüfer sind schon ganz aufgeregt, meine Mutter ist schon einmal vosorglich in Trauerkleidung erschienen und ich, naja, ich sehe Rinno an und hoffe. Dann erblicke ich seine Augen und jede Hoffnung schwindet. Darin ist nur kalte Berechnung zu sehen. Es tut mir leid Vanari, aber diesen Kampf kann nur einer gewinnen. Mit diesen Worten stürzt er sich auf mich, ein Kunai in der Hand. Seine Augen blitzen mordlustig auf und ich erkenne, dass er mich töten wird. Halt, nein, dass er mich töten will. Er mag zwar mein bester Freund sein, aber ich werde mich nicht so einfach niedermetzeln lassen. Im Gegenteil, ich werde mich wehren.
Ich werde wütend und in diesem Moment ist sein Leben verwirkt. Denn ich bin schnell, mit einer einzigen geschmeidigen Bewegung weiche ich ihm aus und schlage zu. Mein einziges Kunai bohrt sich tief in seinen Hals, an einer Stelle von der ich weiß, dass sie sofort tötet. Dann sehe ich ihn fallen, höre die Überrschten Ausrufe und seh im Gesicht meiner Mutter den Schock. "Dieses monster ist mein Sohn", steht in ihren Augen geschrieben. Dies ist der Moment in dem ich mein Herz verschließe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 8:26 pm

Es muss nciht das Strinband sein, was dich vom dazugehören abhält... Ich trage das hier ich nahm mein Band an und hielt es hoch Aber ich gehöre nciht wirklich zu den Leuten hier... früher war ich dazu da meinen Kopf hinzuhalten um das Ventil der andern Kinder zu sein.... ich werde hier geduldet... um Aimis willen aber nicht ankzeptiert...Ich weiß ich habe nciht deine Erfahrung... aber mein Geist ist auch nciht so jung wie er sein sollte...... ich hab zu viele Gedanken erleben müssen... Ich streckte ihm meine Hand mit dem Band entgegen, dann beantwortete ich seine Frage
Heute ist in Konoha das Frühlingsfest.... und ich wollte dich fragen ob du mitkommen willst... auch wenn ich es bezweifel, weil da viele Menschen sein werden... aber ich fände es schön... Dann beobachtete ich sein Mienen spiel Was denkst du dunkles?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 8:33 pm

Ich habe doch eben von der Prüfung erzählt, in meinem Geist spiele ich gerade die Erinnerungen an jenen Tag durch. Ich bin mir nicht sicher ob du wissen willst, was ich getan habe.
Jetzt sah ich sie direkt an und fragte leise: Meinst du, dass es funktionieren würde? Ich in dem Dorf? Also, wenn du möchtest, dann komme ich mit. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob s klug ist.
Ich wartete auf Surenas Antwort und dann fiel mir plötzlich Raifu wieder ein. Mein Blick wanderte zum Wasser und ich fragte mich unwillkürlich was Surena wohl von dem jungen Hippocampus halten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 8:41 pm

Ob ich es wissen will.... vermutlich nicht besonders genau... aber ich denke ich habe schon schlimmeres gesehen und mich sicher auch schon so gefühlt als ob ihc schlimmeres getan habe... Aber wenn du meinst, das es dir hilft darüber zu reden hast du meine Ohren, es wird meine Einstellung über dich nciht ändern... Ich erwiderte seinen Blick ruhig und lächelte dann sanft Das wird vermutlich so gut gehen wie bei mir... nicht übermäßig gut, aber machbar... Ich werde dich nciht zwingen, aber ich fände es wie gesagt schön Ich sah wie er schuldbewusst zum wasser sah Was ist da?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 8:52 pm

Also gut, ich werde dich auf dieses Fest begleiten begleiten.
Meine Stimme klang entschlossen, ich nahm mein Stirnband ab und steckte es wieder in die Köchertasche. Dann sprach ich weiter.
Meine Vergangenheit ist abgeschlossen und ich denke, es muss nicht sein, dass ich dich damit auch noch belaste. Dort im Wasser ist eine neue Freundin, die ich unmittelbar nach Shions Tod getroffen habe.
Ich wandte mich dem Fluss zu und stieß einen so hochfrequenten Pfiff aus, dass er an der menschlichen Hörgenze lag, aber noch zu erahnen war. Raifu reagierte prompt. Sie schnellte aus dem Wasser, vollführte einen Salto und tauchte kurz wieder unter. Dann kam sie wesentlich langsamer auf das Ufer zugeschwommen und beäugte und neugierig. Ich ging zum Fluss, hockte mich hin und strich ihr sanft über die Nüstern.
Dies ist Raifu. Sie ist ein Hippocampus, wenn auch ein wenig seltsam für ihre Art. Sie scheint mich ins Herz geschlossen zu haben.
Die linke Hand noch immer auf Raifus Kopf, winkte ich Surena mit der anderen heran.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 9:02 pm

Ich danke dir! sagte ich freudig und strahlte ihn an.
Wenn du sie wirklich zur Ruhe gelegt hast will ich keine alten Wunden aufreißen... aber ich bin mir sicher auch das Verkraften zu können.... und ich würde mich freuen sie kennen zu lernen... saget ich , der letzte Teil bezog sich auf die erwähnte Freundin...
Dann stieß Vanari einen schrecklich hohen Pfiff aus, und ich hielt mir die Ohren zu, als dieses Geräsch in meinen Ohren schmerzte und mir beinahe Tränen in die Augen trieb...
Als das Tier auftauchte staunte ich nciht schlecht und verharrte regunglos, erst als Vanari mich herwinkte kam ich zögernd näher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 9:18 pm

Ich sah sie aufmunternd an. Raifu streckte sich neugierig noch ein wenig höher und prustete mir ins Gesicht. Ein kleiner Wasserschwall hätte mich wohl getroffen, wäre ich nicht schnell wie ein Gedanke ausgewichen. Raifu schien überrascht.
Sie ist noch jung und verspielt, mit solchen Spielereien muss man immer rechnen.
Doch das traf den Kern der Sache nicht ganz. Tatsächlich war es Raifus Absicht gewesen, dass ich Surena näher brachte. Da sie nicht sprechen konnte, nutzte sie eine Vielzahl von anderen Hilfsmitteln um mich zu etwas zu bringen.
Mir fiel auf, dass ich noch immer in Kampfstellung kauerte. Sogleich erhob ich mich wieder in den normalen Stand und schlenderte betont langsam den Weg zum Fluss zurück. Ich war ein wenig weiter geflogen als ich es eigentlich beabsichtigt hatte, aber das hatte keine Bedeutung. Viel wichtiger war jetzt, dass meine Waffen noch alle an Ort und Stelle sowie heil geblieben waren. Eine kurze Überprüfung bestätigte mir das.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 9:30 pm

TAri ist da kein Deut besser... nur ich denke sie hat keine Ausrede mehr.. erklärte ich lachend, dann kniete ich mich hin und hiert Raifu meine Hand hin Hallo Raifu... es freut mich dich kennen zu lernen sagte ich ruhig und sah dann Kurz zu Vanari Alles in Ordnung bei dir?
Auf einmal ziepte meine Schulter und ich massierte sie geistesabwesend, es ärgerte mich, das die Wunde noch nciht ganz verheilt war.
Wenn du nachher mitkommst, brauchst du dann auch noch was um auf dem Fest nciht unangenehm aufzufallen... mit andern Worten so ein dummes Teil was sich Kimono nennt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 9:43 pm

Einen Kimono? Ich ???
Auf einmal waren meine Waffen garnicht mehr so wichtig. Ich war schlichtweg entsetzt und Raifu begann seltsam zu zucken. Mir war klar, dass sie mich auslachte, aber das war mir gerade egal.
Meinst du das ernst, ich muss so einen seltsamen Kimono anziehen? Da .. das kann da doch nicht Pflicht sein oder?
Ich versuchte mich zu beruhigen aber es gelang mir nicht. Alleine die Vorstellung jagte mir eine Gänsehaut den Rücken hinunter. Vermutlich dachte Surena jetzt, dass ich mich anstelle, aber das stimmte ja auch. Ich hatte absolut keine Lust dazu einen Kimono anziehen zu müssen.Ich erinnerte mich mit Schrecken an das letzte Mal. Damals hatte mein Vater mir noch gut zugeredet, während meine Mutter mich fertig machte. Kaum war ich draußen wusste ich, warum sie mir verboten hatten in einen Spiegel zu gucken. Ich sah aus wie ein Mädchen und viele Jungen in meinem Alter bereuten es bitterlich als sie versuchten auf plumpe Art und Weise mit mir zu flirten. Ich war 15, sah aus wie 12 und ein Jonin. Ein verdammt schlecht gelaunter Jonin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Jun 16, 2011 9:49 pm

Soweitich weiß ist es zwar keine Pflicht aber alle werden einen tragen... also werden wir ohne Auffallen wie bunte Hunde...was wir vielleicht besser vermeiden sollten...
Raifu... findest du es nett Vanari auszulachen?
meine letzten Worte richtete ich an das Tier im Wasser.
Und wenn es dich beruhigt, ich finde die Vorstellung auch nciht verlockend, ich bin mir sicher mich in dem ganzen Stoff zu verheddern und auf die Nase zu fliegen, wofauf ich gerne verzichten kann bemerkte ich trocken und strecke mich vorsichtig um meine Muskeln zu lockern, die in letzter Zeit gerne verspannt waren Weil du dir eine dumme Schonhaltung angewöhnt hast tadelte ich mich selbt

GT Konohagakure no Sato


Zuletzt von Surena am Fr Jun 17, 2011 7:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   Fr Jun 17, 2011 7:21 pm

Ich denke schon, dass es ihr gefällt.
Ich legte Raifu eine Hand auf den Kopf. Also Dann Raifu, da du Surena jetzt kennst würde ich mal sagen, dass du dem Fluss ein Stück nordwärts folgst und dich in dem dortigen See ausruhst in Ordnung?
Ein wenig gekränkt sah sie schon aus, doch vermutlich verstand sie nur zu gut warum ich sie nicht mitnehmen wollte. Sie fiel einfach zu sehr auf.
Ich wandte mich an Surena und nickte ihr zu.
Ich bin so weit, lass uns losgehen.
Ich ging los und schauderte noch einmal innerlich. Ich würde wohl einen Kimono anziehen müssen. Wenn auch nur einer mich für ein Mädchen hält, dann bringe ich ihn um. Nein, ich schlage ihn nur zusammen.

Gt : Konohagakure no Sato
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Außerhalb   So Jul 24, 2011 11:51 pm

Cf : Der Marktplatz / Straßen

Ich rannte durch den Wald und folgte dem Fluss. Nach kurzer Zeit gelangte ich an den See und entledigte mich dort am Ufer vorsichtig meiner Kimonos. Meine Hose hatte ich darunter anbehalten, mein Oberteil nicht, wo es war wusste ich nicht sicher, vermutlich in Aimis oder Surenas Gepäck verstaut. Aber das war nicht wichtig. Jett watete ich ins Wasser, bis es mir bis zum Bauch reichte und wartete.
"Raifu?" Sie kam zu mir, erst langsam und bedächtig dann immer schneller. Als sie mich schließlich erreichte blitzten ihre intelligenten Augen mich wach an und sie rieb ihren schönen Kopf an meiner Schulter während ich ihr über den Hals streichelte. Dann erzählte ich ihr von dem Fest.
Als sich die Freude auf ihrer Seite ein wenig gelegt hatte, verließ ich den See und überprüfte das Versteck in dem ich meine Waffen zurückgelassen hatte, da ich sie nicht auf dem Fest mit mir herumschleppen wollte. Sie waren noch an Ort und Stelle, der Boomerang zu unterst, dann der Bogen sowie der Köcher und nun legte ich meine sorgsam gefalteten Kimono obenauf. Anschließnend rollte ich mich zusammen während Raifu sich aus dem Wasser zog und ihren Schwanz um mich herumlegte. So geborgen schlief ich schnell ein.

Nächster Tag

Als ich erwachte war es bereits hell. Ich hob den Kopf und blinzelte in das helle Sonnenlicht. Raifu lag noch immer fest um mich gerollt. Mit einiger Mühe gelang es mir, mich aus dieser schützenden Umklammerung zu befreien und mich aufzurappeln. Ich war hungrig, deshalb ging ich auf die Jagd, jedoch nicht so wie sonst, in meiner Wolfsgestalt, sondern in menschlicher Form. Ich hob meinen Bogen auf, hängte mir den Köcher über die Schulter und warf das goldene Haar zurück. für die Jagd würde ich mich nicht tarnen müssen. Ich strich Raifu noch kurz über den Kopf und lief dann los.
Bereits nach kurzer Zeit erreichte ich eine kleine Lichtung auf der sich einige Hasen tummelten. Sie bemerkten mich früher als gewöhnlich, doch trotzdem noch zu spät. Mein Pfeil verwundete einen tödlich. Als ich die Lihtung betrat um das Tier zu holen regte sich mein Gewissen, allerdings nur kurz.
Das Gesetz des Stärkeren ...
Ich kehrte zu Raifu zurück, die inzwischen aufgewacht und wieder in den Fluss gekrochen war. Dort war sie bereits am Fressen. Ich legte meine Waffe zur Seite, setzte mich und häutete meine Beute. Dann nahm ich das Tier aus und aß das Fleisch roh. Ich war noch nie ein guter Koch gewesen und so daran gewöhnt als Wolf rohes Fleisch zu essen, dass es mir nichts ausmachte.
Nach dem Mal machte ich mich daran, die Innereien zu vergraben und wusch mir anschließend die Hände im Fluss. Dann nahm ich den Kimono in die Hand und suchte mit den Augen die Lichtung ab, fand aber nichts, so band ich ihn mir schließlich mit einer seiner Haltekordeln auf den Rücken wo er nicht stören würde und nahm meine Waffen auf. Auch sie befestigte ich an meinem Rücken, zuerst den Köcher mitsamt meinem Boomerang unnd dann noch den Bogen, den ich über meine Schulter hängte. Zuletzt nahm ich noch meine Kette ab und verstaute sie im Köcher.
Als ich mich aufrichtete hatte Raifu ihr Mal bereits beendet und prustete mich an. Ich lachte fröhlich, watete in den Fluss und schwang mich auf ihren Rücken.
Kurz nachdem ich sicher saß und ihr das Ziel genannt hatte schoss sie los wie ein abgeschossener Pfeil.

GT : Das Übungs-/Trainingsgelände
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Aug 22, 2011 4:30 pm

CF Residenz des Hokagen

Aimi wirbelte herum und sah Kakashi an Warum sollte ich warten ? Diese hochnäsige alte Oma.. Ihr wahres Gesicht verstecken kann anscheind aber Fremde aus unserem Dorf die nicht mal kennt leich verbannen wollen. Das sind mir die richtigen! Feige sowas. Und das nennt sich Hokage ! Minato war der beste von allen! schnaubte sie und ging mit stampfenden Füren weiter in das Dickkicht. Alta Oma! Hochnäsige Kuh ! Was bildet sie sich eigentlich ein ? Nur weil sie den Titel "Hokage" hat! dachte sie sich in den Gedanken gereizt und stolperte in ihren Gedanken über die Wurzeln und fiel auf den Boden, wo sie dann auch legen blieb.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Aug 22, 2011 7:13 pm

DU SOLLST WARTEN; WEIL ICH ES LEID BIN DIR IMMER HINTERHER ZU LAUFEN brüllte er frustriert.
dann hatte er zu ihr aufgeholt und funkelte sie an und weil du ihr nciht richtig zugehört hast! sie hat mir was sie dir gesagt hat gestern gesagt...
Surena wird NICHT verbannt und nciht eingesperrt... aber auch der rest gilt nur, bis Tsunade ihr vertrauen kann... es ist eine weise entscheidung! Aber du hast nicht aufmerksam zugehört...
er seuftze, noch immer war er wütend. warum? Hast du in all den Jahren nciht gelernt zuzuhören... ich dachte, ich hätte mehr erwarten können Hitzkopf dachte er frustriert
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Aug 22, 2011 7:27 pm

Aimi setzte sich auf, als Kakashi sie so anschrie fuhr sie herum Baka! Was geht dich das an ?! Ich habe dich nicht gebeten! Und nur zur Info.. Ich habe ganz genau verstanden was Tsunade gesagagt hat. Ich bin nämlich kein Baka! Und von dir brauche ich mich nicht anschreien lassen, das habe ich nbicht nötig! keifte die junge Frau aufgebracht zurück und funkelte ihn scharf an. Dann stand sie auf und sah in den Himmel Wäre Vater hier, wäre alles ganz anders! grummelte sie leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Aug 22, 2011 7:39 pm

Er seufzte noch einmal, woher kan dieses verfluchte Temprament. Er zwang sich dazu, ruhig zu sprechen Ich bin also der Idiot? Nun, dann sag mir doch bitte, warum du einfach so davon gestürmt bist? Erkläre mir welcher Sinn dahinter Steckt, denn der Idiot er spuckte das Wort beinahe aus kann ihn nicht sehen. Der Idiot sieht nur seinesgleichen. Jemand, der erst Handelt und selbst dann nciht denkt, wenn er dazu gebeten wird. sagte er leise aber nicht drohend.
Er hielt ihrem Blick mit seinem Auge stand, ohne mit der Wimper zu zucken. Ich bin dir Gefolgt... und hatte viele Gründe dazu, auch wenn du meine Geselschaft nciht zu schätzen weißt
Was deinen Vater angeht... so sehr du mich für meine Worte auch immer hassen wirst, seine Entscheidung wäre ähnlich ausgefallen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Mo Aug 22, 2011 7:54 pm

Urusai !! rief die Frau und drehte sich von ihm weg. Was willst du mir noch erzählen ? Du wolltest ja schließlich dass ich meine Kameradin im Stich lasse. Jedoch hatte ich einst mal was von dir gelernt. "Jene die die Regeln brechen werden als Abschaum bezeichnet. Doch die di ihre Freunde im Stichlassen sind weit aus mehr als Abschaum." Na, kommt dir das nicht bekannt vor ?! zischte sie und verschränkte die Arme vor der Brust. Und falls du nicht zugehört hast, ich habe Tsunade schon zugehört. Du weißt ja nichteinmal was da abging, es sei denn du kannst hellsehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Außerhalb   Sa Nov 19, 2011 8:02 pm

***Kakashi***
Ich bin viel aber kein Hellseher, Aimi, und gerade du von allen Leuten solltest das wissen. Zumindest habe ich das gedacht, aber mir scheint ich werde gerne falsch eingeschätzt. Seine Worte klangen bitter. Zwar kannte er viele Leute aber wie viele davon kannten ihn wirklich? Nicht viele... wenn überhaupt irgendwer...
Wie gesagt, Tsunade hat mich gestern darüber informiert... aber ehe du mich jetzt wieder anfährst überlege bitte einen Moment. Sie darf nicht in die Räumen der Bilbliothek, in denen einige der Rollen mit Gefährlichen Technicken lagern, aber würde sie es stören? Ich gebe zu, ich kenne deine Freundin kaum, aber was ich gesehen habe scheint nicht noch mehr Macht zu ersehnen. Frag sie doch einfach, ob sie etwas aus einer dieser Rollen lernen wollte, ich denke es nicht. Sie darf nicht in die ANBU Gebäude, aber das ist eh nur ANBUS vorbehalten... und weißt du was für einen Preis man in einem Krieg dafür zahlt, wenn man zu viel weiß? Man wird gefoltert um dieses Preiszugeben... je weniger jemand weiß desto besser ist es also. Wenn es dich tröstet. Manchmal wünschte ich weniger zu wissen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Außerhalb   Do Dez 15, 2011 6:40 pm

Aimi hatte sich mit den Rücken zu Kakashi gewandt und hatte ihre Arme verschränkt. Stumpf ließ sie sich zu Boden plumpsen und schwieg einfach nur. Mag sein, dass es so ist... Am besten man wüsste garnichts was eigentlich abgeht... antwortete sie Kakashi. In ihr kochte die Wut aber sie hatte keine Lust mehr sich weiter über nichts und wieder nichts aufzuregen und unnütz zu streiten. Ich werde bei Surena bleiben und sie bei mir. bestand sie drauf und sprach leise. Wenns sein muss würde sie dieses Dorf verlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Außerhalb   

Nach oben Nach unten
 
Außerhalb
Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Hi no Kuni [Feuerreich]-
Gehe zu: