Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Der Marktplatz/ Straßen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:10 pm

Ich sah ihn fragend an, als er mich plötzlich packte und in die Luft warf. Dabei erschreckte ich mich und quetschte einmal kurz laut und als ich wieder unten auf meinen Füßen tand, hielt ich mich an seinen Armen fest. Achsooo.. gut okay jetzt weiß ich ja bescheid lachte ich dann. In meiner Stimme war noch immer die Witzige Art zu hören. Plötzlich sah ich hinter uns. Das Feuerwerk begann und es wurde so wie jedes Jahr vom Hokageberg abgefeuert. Ich drehte mich um uns hatte nochimmer Kakashis Hand in meiner.

***Yamato***
Ich sah die Feuerwerkskörper in die Luft jagen und explodieren. Dabei hgab es laute Knalle und wunderschöne Farben von sich. Ich hielt Surenas Hand fest Das ist nur das Feuerwerk, wir werden nicht angegriffen. versuchte ich sie zu beruhigen udnsah sie an. Die Angst war direkt in ihr Gesicht geschrieben. Ohne ein Wort drehte ich sie um und legte meine Hände auf ihre Schulter. Zum Schutz.Sieh, da gehen sie hoch, es ist nichts böses sagte ich nocheinmal und versuchte sie etwas zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:23 pm

Ich holte tief Luft und versuchte mich zu beruhigen, nach einer Minute brachte ich auch ein schwaches Lächeln zustande. Ich weiß... aber ein das Geräusch das mich immer an einen einstürzenden Berg erinnert... und darunter bin ich schon einmal begraben worden... und das ist eine Erfahrung die ich nicht wiederholen will... es ist schmerzhaft gewesen erklärte ich und wehrte mich nicht gegen seine Hände auf meinen Schultern. Aber ich war innerlich noch immer zum zerreißen gespannt.

***Kakashi***
Hast du das etwa vergessen gehabt? fragte ich sie Tadelnd und betrachtete das Feuerwerk Jedes Jahr aus neue etwas besonderes... murmelte ich dann .... und dieses Jahr feier ich nciht einmal alleine
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:27 pm

Vorsichtig lehnte ich mich zurück an Kakashi und sah in den Himmel hinauf, wo die Feuerwerkskörper in vielen bunten Farben verglühten. Ja ich hatte es vergessen, aber du hast mich wieder daran erinnert. meine Stimme war entspannt. Ja dies Jahr ist es was besodneres. Wie ich soetwas vermisst habe als ich fort war meine letzten Worte wurden immer leiser und der Gedanke daran war auch ein wenig traurig. Zwar hatte ich Freunde auf meiner Reise gefunden und wieder gefunden aber zu anderen hatte ich auch Sehnsucht.


***Yamato**
Okay, ja das ist verständlich, abr versuch dich etwas zu entspannen. diese Worte waren villeicht leicht gesagt als gatn, aber dennoch hoffte ich dass sie es tut.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:39 pm

Ich werde es versuchen.......aber leicht ist das nciht.... beendete ich im Stillen und hielt meinen Blick auf das Feuerwerk gerichtet...
Schön sieht es schon aus... murmelte ich leise aber zuckte noch immer bei jedem Kanll zusammen, aber immerhin ließ meine Panik langsam nach, was schon einiges Wert war...

***Kakashi****
Ich lächelte leicht, als sie mihc an mich lehnte und sah selbst weiter zum Himmel hinauf
Schön das ich deinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen konnte... und wie oft noch... heute sind keine traurigen Gedanken gestattet... sonst ruinierst du dir nur den Abend...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:44 pm

Das ist gut, wenn du es versuchen willst antwortete er und merkte, dass sie ein wenig lockerer wurde und nicht mehr so extrem verkrampft war. Mein Blick war noch immer zum Himmel gerichtet und ich wandte ihn nicht ab. Die ganzen Farben erleuchteten den ganzen Himmel. Ich bin mir sicher, dass man es auch von einer großen Entfernung sah. Das hier ist soetwas wie Osterfeuer, naja so kann man es betrachten. Langsm nichte ich zu Kakashis Antwort und überlegte einen kurzen Moment. Sorry.. entschuldigte ich mich kleinlaut bei ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:51 pm

****Kakashi****
Du musst dich nciht entschuldigen... versuch einfach dich für ein paar Stunden dran zu halten... sagte ich und zog sie ein Wenig enger an mich


***Surena***
Ich gab mir mühe mich zu entspannen und tief und gleichmäßig zu Atmen und hatte zumindest teilweise erfolg. Ich wusste jetzt wieder, dass hier kein Berg war der mich begraben konnte und dieses Wissen war mir wirklich viel Wert. Auf Yamatos Bemerkung hin stahl sich ein schwaches Lächeln auf meine Züge Ich kann nciht immer fliehen... ich muss mich meinen Ängsten stellen... sonst bestimmen sie mein Leben und nciht länger ich selbst...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 7:58 pm

***Yamato***
Eine kluge Entscheidung antwortete ich auf ihre Worte und war zuversichtlich dass sie es auch tat. Denn ich vertraute ihr in dem Sinne was sie sagte. Sie schein keiner zu sein, der lügte.


***Aimi***
Als Kakashi mich weiter zu sich zog, hielt ich seine beiden Hände fest und schloss kurz die Augen Ja, mache ich Sensei. diesmal hatte ich ihn so genannt weil ich es wollte und ihm meinen großen Respeckt seigen wollte. Auch wenn ich es nicht sollte, hier und jetzt zumindest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:05 pm

Ich zuckte mit den Schultern Die Einzige mit der ich leben kann... Es gibt Dinge auf die kann ich nciht verzichten und dazu gehört auch die Ehrlichkeit... einmal hatte ich die Wahr mir treu zu bleiben und wegzurennen oder mich zu stellen... ich bin nihct gerannt.... murmelte ich leise und betrachtete die zuckenden Lichter.

***Kakashi***
Sehr schön...Aimi... ich fragte mich womit ich ihren Respeckt verdient hatte... den sie mir offensichtlich entgegenbrachte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:10 pm

***Yamato***
Mh, ja. Sowas wie Lügen kann ich nicht haben. Jeder der lügt ist in meinen Augen nicht mehr vertrauenswürdig und in meinen Augen bist du es, weil du winfach anders bist. rklärte ich ihr.


Stumm nickte ich ihm zu und langsam merkte ich wie ich müder wurde, dennoch schaffte ich es mich wach zu halten und nicht im stehen einzuschlafen, da es echt peinlich für mich wäre. Nach einigen Minuten die wir in den Himmel starrten hörte das Feuerwerk auf und es wurde wieder still. Mh.. vorbei.. sagte ich etwas enttäuscht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:18 pm

Nun ich Lüge zwar nciht... aber es gibt Dinge über die ich schweige... aber was soll ich auch sonst machen?? dachte ich mir und ncikte nach außen hin aber. Ich bin wohl anders... nicht einmal die Kleinen Kinder hatten Angst vor dem Feuerwerk... stellte ich dann mit einem schieven grinsen Fest.
Warte ab... du warst lange nciht mehr hier...der Höhepunkt kommt erst noch... Drei... Zwei... Eins... und auf einmal hatte ich das Gefühl, die Hölle würde losbrechen. Zwar war der Himmel wundervoll anzusehen aber die vielen Geräusche von explosionen ließen mein Herz panisch rasen. Ich wurde blass und versuchte ruhig stehen zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:23 pm

Ich wollte mich gerade zuihm umdrehen, als ich es plötzlich krachen hörte und ich drehte mich um. Soetwas derartiges tolles hatte ich noch nie gesehen Du hast Recht.. sagte ich und es verschlug mir die Sprache.

***Yamato***
Ich hatte auch nicht gedacht dass soetwas noch käme und ich sah zu Kakashi herüber und zuckte kurz mit den Schultern. Dann merkte ich dass Surena es nicht geheur war und ich überlegte ob ich die umarmen sollte oder es lassen sollte. Beruhige dich bitte. flüsterte ich ihr ins Ohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:31 pm

***Kakashi***
Ich lachte leise als ich Aimis Gesicht sah, sie sah niedlich aus, wenn sie so überrascht aussah. Genieße es... murmelte ich ihr leise zu und stellte mich so hin, dass sie sich bequem an mich lehen konnte.


***Surena***
Ich stand regungslos da und zwang mich dazu meinen Herzschlag wieder auf normale Geschwindigkeit zu reduzieren und langsam und tief zu Atmen, aber so richtig wollte mir das nciht glücken. Ich hatte das Gefühl nciht genug Luft zu bekommen und begann zu zittern. Aber ich blieb stumm, auch wenn ein Teil von mir gerne geschrien hätte, so hatte der größere Teil gelernt, dass Schreien nciht hilft und nur weitere Probleme bringt...
Ich versuche es... stieß ich hervor..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 8:35 pm

***Yamato***
Ich bemerkte dass sie anfng zu zittern und ich zögerte nicht mehr. Vrsichtig umschlung ich meine Arme oberhalb ihres Brustkkorbs um sie. Villeicht beruhigt dich das ja ein wenig.. flüsterte ich und wartete auf ihre Reaktion.

***Aimi***
Meine Hände hielten noch immer seine und ich nickte nur da ich vor lauter staunen kein Wort mehr herausbekam. Vorsichtig lehnte ich mich wieder gegen ihn und beobachtete das Scahspiel, was sich am Himmer zueignete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 21, 2011 9:34 pm

****Kakashi****
Ich stellte mich so hin, dass sie es möglichst bequem hatte und betrachtete das Specktakel und fühlte nebenher ihren Herzschlag an meinem Körper. Auch als das Feuerwerk zu ende war, hielt ich sie sanft fest.


****Surena****
Auf einmal berührte mich jemand, erst sehr vorsichtig... und dann wurde ich behutsam gehalten. Meine Gedanken rasten noch immer (allerdings nur in meinem eigenen Kopf) und ich brauchte einen Moment bis ich wieder wusste wer mihc da hielt. Es war sicher Yamato...
Dann so schnell dieser Albtraum angefangen hatte war er vorbei. Auf einmal war der Himmel nur dunkel und das knallen hatte ein Ende, wofür ich - vermutlich als einige in ganz Konoha wirklich dankbar war. Langsam konnte ich wieder tiefer Atmen und bekam auch das zittern wieder unter Kontrolle. Ich blinzelte ein paar Mal ... Danke... murmelte ich schlicht. Ich war ihm wirklich dankbar, zwar spürte ich seinen einen Arm unangenehm auf die alte Pfeilwunde drücken, aber immerhin hatte seine berührung mich aus meiner Panik reißen können. Bissher hat nur Aimi mich umarmt... und ich nur sie und Vanari... an Menschen zumindest...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Do Jun 23, 2011 5:16 pm

Die ganze Zeit, seit dem Kauf des Kimonos war ich Aimi und Surena gefolgt. Als sie dann jedoch auf die anderen beiden Shinobi trafen wurde ich vorsichtiger und hielt mich ein wenig bedeckt. Das tat ich ganz einfach indem ich mich ruhig verhielt und kein Wort sagte. Wobei mir diese beiden Männer ein ungutes Gefühl gaben. Trotzdem folgte ich den beiden Mädchen weiterhin und setzte mich auch mit ihnen zusammen auf das Dach. Dort beobachtete ich sie zunächst beim Reden und anschließend auch noch beim Tanzen. Tanzen brrr. Ich verabscheue tanzen. Den vieren scheint es zwar Spaß zu mache aber mir wird davon bestenfalls schlecht...
Doch trotzdem hielt ich mit meiner Meinung hinterm Berg und blieb still.
Die beiden Männer hatten mich garnicht richtig wahrgenommen, bis jetzt. Das Feuerwerk war für mein sensibles Gehör schon schlimm genug gewesen, doch dieser Knall übertraf alles. Als er ertönte konnte ich mir ein erschrockenes Aufjaulen nicht verkneifen. Doch damit nicht genung. Das Geräusch versetzte mich derart in Panik, dass ich vom Dach fiel. Unterdessen verwandelten sich meine Augen, was ein zusätzliches Zeichen meiner Panik war. Meine eislauen Drachnauger sahe um ein Vielfaches besser als meine Menschen oder Wolfssaugen. So sah ich während meines Sturzes die LIchtblitze des Feuerwerkes sehr deutlich. Was mir wiederum ein weiteres panisches Geräusch entlockte. Ich schloss fest die Augen und bedeckte die Ohren mit den Händen. Der Gedanke meinen eigene Sturz abzufangen kam mr zwar, doch ich dachte nur, dass der Sturz mich ohnehin nicht töten könnte. So fing ich mich nicht ab ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 6:06 pm

Als das alles vorbei war standen wir noch einige Minuten so und ich lächelte als ich zu Surena und Yamato rüber sah. Ein tolles paar diese zwei.. in diesem Moment war ich einfach nur überglücklich. Als ich etwas aufheulen und aufprallen hörte sah ich mich um und bemerkte, dass Vanari einen Abgang vom Dach gemacht hatte. Gehts dir gut ? erkundigte ich mich und rief zu ihm herüber. Kakashi und ich standen nicht weit von ihm entfernt und ich konnte ihm am Boden liegen sehen. Soll ich dir helfen?

***Yamato***
Ich hiet sie sanft in meinen Armen und versuchte ihr ein Gefühl zu übermitteln was sie ruhiger stimmen sollte. Was auch einigermaßen klappte Kein Problem. meine Stimme war leise und nur für sie hörbar. Ich ließ etwas locker um ihre Wunde die sie an der Schulter hatte nicht weiter zu belasten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 7:30 pm

Ich zitterte am ganzen Körper als ich versuchte mich aufzurichten. Es gelang mir nicht und so blieb ich mit dem Gesicht noch oben liegen. Meine Augen waren immernoch geschlossen und ich bedeckte meine Ohren, weshalb ich auch Aimis Frage nicht hörte.
Auf einmal sickerte der Schmerz in mein Bewusstsein und ich krümmte mich zusammen wie ein Embryo. Meine Schulter auf der ich gelandet war, hatte anscheinend ein paar Abschürfungen abbekommen, es brannte wie Feuer, sollte aber keinen langen Heilungsprozess nach sich ziehen.
Beruhige dich, ales istin Ordnung, was auch immer das war, es hat mich nicht angegriffen.Aber wenn diese Blitze nicht verschwunden sind wenn ich die Augen aufmache, dann drehe ich vollends durch. Also, was mache ich jetzt?
Ich kauerte mich einfach noch mehr zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 7:42 pm

Ich löste mich kurz von Sensei Kakashis Umarmung Ich gehe ihm kurz helfen .. entschuldigte ich mich bei ihm und verneigte mich vor ihm. Dann sprang ich zu Vanari herunter. Hey! rief ich und rüttelte sanft an ihm und stand direkt neben ihm und schaute auf ihm herab. Alles in Ordnung? Kann ich dir helfen? bot ich ihm an und wartete auf seine Reaktion ab da er sich die Ohren zuhoielt und die Augen zusammenkniff. Wie so ein kleiner Junge.. dachte ich noch und schüttelte meinen Kopf Wieso muss ich gerade an sowas dnekne, obwhl er viel älter ist! ermahnte ich mich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 7:57 pm

Als mich jemand rüttelte konte ich nicht anders als die Hände von den Ohren zu nehmen und die Augen zu öffnen. Was ich sah war zunächst schwer zu beschreiben. Ich könnte es versuchen. Ich sah fünf Aimia, die sich über mich beugte und mich ansahen währen fünf Häuser hinter ihr in grellbunten Farben flimmerten. Ich schüttelte meinen Kopf und mein Blik wurde schärfer.
Aimi war nun deutlich zu erkennen wenn auch ein wenig schärfer als sonst. Aber der Hintergrund , oh Schreck. Ich konnte mindestens so scharf sehen wie ein Adler auf der Jagd und deshalb sah ich nun nicht nur die Hütte und ein kleines Stück des Festes sondern konnte die Nadeln der Bäume dahinter zählen.
Mir wurde kurz übel.
Geht schon wieder, danke., brachte ich mühsam hervor, während ich krampfhaft versuchte sie mit meinen eisblauen Reptilienaugen zu fixieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 8:13 pm

Ich lächelte ihn an Was hast du denn gemacht, dass du hier runter gestürzt bist? fragte ich etwas verwirrt und hielt ihm meine Hand hin Soll ich dir hoch helfen? fragte ich ihn und sah ihn in die Augen. Diesmal sahen wie viel anders aus als sie sonst es waren, diesmal waren sie nämlich eisblau und sahen wirklich schwarfsinniger aus als vorher. Es kam mir so vor alsob er mich mit ganz anderen Augen ansah. Diese Augen ließen mir einen leichten Schauer den Rücken runter laufen, sodass ich eine leichte Gänsehaut bekam. Dennoch ignorirte ich dies, da ich ihn helfen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Fr Jun 24, 2011 8:36 pm

Danke Aimi
Ich nahm die dargebotene HAnd und ließ mich von Aimi auf die Füße ziehen.
Ich habe mich erschrocken und diese schrecklichen Lichter schienen mir das absolute Grauen zu sein.
Nebenbei schielte ich unaffällig nach oben und hielt die anderen drei Personen im Blick. Währen Surena mit dem einen Mann beshäftigt zu sein schien, beobachtete der andere uns. Schnell senkte ich den Blick wieder amit er keinen Blick in meinen Augen werfen konnte.
Aimi schien meine Veränderung bemerkt zu haben, doch konnte ich ihr jetzt den Grund dafür nicht sagen. Dieser Mann da oben, sein Blick schien mich erdolchen zu wollen.
Warum nur, hat er mich vielleicht erkannt??? Nein, er sieht nicht nur mich an sondern ... Ich glaube es ja nicht. Ein erwachsener Mann zeigt seine Eifersuchtsgefühle so offensichtlich?
Sein Problem schien darin zu bestehen, dass ich Aimis Hand hielt und sie zu mir gekommen war um zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aenne Greys

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Mo Jun 27, 2011 5:38 pm

cf: Konohagakure oder so

Dieses mal kannten wir den Weg. Ich hatte seine Hand gegriffen und freute mich jetzt mehr denn jeh auf das fest. Schon von weiten sah man die bunt leuchtenden Lampingions und man hörte das Lachen, das die Musik überdeckte.
Jetzt wo wir nah dran waren, kamen uns wieder leute entgegen..manche torkelten und lachten, manche lagen und lachten, manche konnten noch gerade stehen und lachten. Merkt ihr was? Noch war die stimmung gut.
Wir tauchten ein in die menge. Das angenehme war es war nicht zu voll aber auch nicht zu wenigen, sodass man sagen konnte es wäre ein Flop.
Die ganzen bunten lichter und die Musik, erinnerten mich an den Zirkus und es zauberte mir ein breites Lächeln aufs gesicht. meine augen fingen an kindlich zu glitzern. Ich entfernte mich ein wenig von ihm, hielt aber weiter seine hand fest. Genau diee befestigung, hätte mir auf dem markt wohl gefehlt.
Und als ich merkte, das mein Arm sich langsam anhob zog ich mich wieder zurück, sodass ich wieder nah an seiner schulter stand.
ich grinste breit und blickte mit leuchtenden augen zu ihm hoch. "Und was machen wir zuerst?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kureiji Yamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.05.11

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Mo Jun 27, 2011 5:49 pm

Ich sah mich auf den Markt um, was mir als erstes auffiel, waren die Menschen ich musterte jeden andem ich vorbei ging. Wer wusste schon wer die Personen hier waren und was sie im Schilde führten, vermutlich war ich einfach zu paranoid.
Ich sah mich um. Da waren Buden und Fahrgeschäfte und Buden... und Fahrgeschäfte und... uh ein Süßigkeitenstand. "Wir kaufen was Süßes, tut mir leid, aber ich bin versessen dadrauf wie ein Kleinkind." Es freute mich wie glücklich sie aussah, auch wenn es vermutlich nur zu einem geringen Teil mein verdienst war. Vor dem Süßigkeitenstand blieb ich stehen und jetzt war auch ich irgendwie noch glücklicher, falls überhaupt möglich. Ich kramte mir einiges an Süßigkeiten zusammen und bezahlte sie mit dem Geld vom letzten Auftrag, dann fragte ich Aenne ob sie auch etwas wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aenne Greys

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 08.05.11

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Mo Jun 27, 2011 6:11 pm

Ich verdrehte die augen, aber meine laune konnte nichts erschüttern. Das wird jetzt der beste Abend seit langem...ja. Ich stellte mich neben ihn und bewunderte die auslage, der bunten süßigkeiten. "Kann ich verstehen, das sieht gut aus." ich lächelte und nachdem er mich gefragt hatte, wand sich die Frau an dem stzand auch zu mir.
"ja natürlich..ich nehm den da." Ich deutete auf einen Lolli und die reichte ihn mir rüber. Dabei gab ich ihr das geld und nahm den Lolli an mich.
Ich verbeugte mich leicht und wand mich dann wieder dem fest zu. Okay und jetzt...? Ich führte den Lolli zum Mund und berührte ihn zuerst mich den Lippen.
der Salmiakgeschmack breitet sich sofort in meinem Mund aus.
"Komm mit.." ich nahm den Lolli wiedfer von Mund weg und griff mit der anderen hand nach seinem Arm. ich hatte etwas weiter hinten etwas entdeckt, das ich unbedingt ansehen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kureiji Yamada

avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.05.11

BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   Di Jun 28, 2011 5:54 pm

"Ja, finde ich auch", grinste ich. Zufrieden griff ich in die Papiertüte und fischte darin herum. Wer hätte gedacht, dass der Auftragskiller - ich - sich gelegentlich benahm wie ein Kind. Na gut, ich hatte das gewusst, aber irgendeines meiner Opfer oder meiner Auftraggeber würde das wohl nicht denken. Wie auch immer.
"Sicher komm ich mit." Ich ließ mich von ihr mitziehen und versuchte währenddessen zu ergründen wo sie hin wollte. Es gab ja ziemlich viele Möglichkeiten auf so einem Fest. Da waren Buden und Stände, Fahrgeschäfte und Vorführungen, Musik und Sitzecken. Ich wusste ja selbst nicht was ich wollte. Aber das lag vielleicht auch daran, dass ich schon seit ewigkeiten auf keinem Fets mehr gewesen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Marktplatz/ Straßen   

Nach oben Nach unten
 
Der Marktplatz/ Straßen
Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Straßenmalerei
» Erkennst du das ?
» Das Herzogliche Krankenhaus Celler Straße
» Die üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Hi no Kuni [Feuerreich]-
Gehe zu: