Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Das Krankenhaus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 6:52 pm

Ich sah ihn an und lächelte Soka.. ich verstehe dich gut.. gab ich zu und fasste mir ins Gesicht. Vorsichtig zog ich mein Tuch herunter, dabei hatte ich meine Augen kurz geschlossen da nur er und Surena mich so zu sehen bekamen Sonst niemand . Als ich mein Tuch herunter gezogen hatte öffnete ich meine Augen wieder und sah ihn stumm an.

***Yamato***
Vorsichtig löste ich meine Hand von ihrer Danke für dein Vertrauen, also dann mach ich mich einmal nach draußen.. ich komem so schnell es geht wieder und mach mir keine Dummheiten.. gerade als ich den letzten Satz zuende gesprochen hatte verschwand ich auch schon in einer Rauchwolke. Einige Sekunden danach stand ich auch schon draußen, als Tari von jemanden angegriffen wurde. Schnell reagierte ich und machte kurz Handzeichen und ein Holzkäfig umrahmte den Angreifer. Alles in Ordnung bei dir ? Surena hat mich geschickt.. sagte ich zu der Tigerdame und drehte mich zu ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 7:05 pm

***Kakashhi***
Als sie ihr Tuch abnahm zögerte ich einen Moment, ehe ich auch meines Herunterzog, so dass es nur noch lose um meinen Hals hing.
Wie viele Leute würden uns jetzt noch erkennen? fragte ich mit einem schmalen Lächeln, dem es ein wenig an echter Freude fehlte.


***Tari***
Aber manchmel ist der Schritt zurück klüger... als einer zu weit nach vorne grummelte ich gutmütig. Ehe ich mich wieder auf die Menschen vor mir konzentrierte.
Auf einmal standen sie in einem Holzkäfig und ich sah mich um, ehe ich den Ninja erblickte, den ich zuvor auf meinem Rücken geduldet hatte, den der mit meiner Schwester und mir losgezogen war...
Ich sah den Mann an und nickte dann langsam. Gerne hätte ich ihm gesagt wie gerne ich zu meiner Schwester wäre... aber er verstand mich nciht, also warf ich einen sehnsüchtigen Blick auf das GEbäube vor mir...
dann aber warf ich noch einmal einen zum Drachenzähmer Wenn du willst kannst du kommen, wir sind sicher, sie werden auf ihn hören.. fauchte ich leise.


***Surena***
Was soll.... ich denn ... machen? fragte ich beinahe ohne Stimme, ehe ich wieder schwieg. Ich war unglablich Müde, aber konnte nicht einfach schlafen, ehe ich wusste was mit Tari war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 7:14 pm

Als auch er seins herunter zog, tarute ich meinen Augen nicht, denn ich dachte er würde soetwas nie machen. Etwas verdutzt sah ich ihn an und erwiederte sein lächeln.Ich denke, dass uns wirklich keiner wieder erkennen wird.. besonders dich nicht .. gab ich zu und sah kurz weg. Ganz früher als kleines Kind hatte ich ihn das letztes mal gesehen, wo ich ihn aus spaß das Tuch herunter gezogen hatte, auch da waren wir alleine.


***Yamato***
Auch ich nickte Tari zu und folgte dann ihrem Blick. Ich verstand sofort worauf sie hinaus wollte. Ich wüsste nicht, was dagegebn sprechen würde.. es ist Nacht.. also lass dich nicht erwischen.. sagte ich leise zu ihr und ging dann auf den/ die Angreifer zu Was sollte das denn ebend? fragte ich und zog eine augenbraue hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 7:14 pm

Ich erhob mich unt kam vorsichtig wieder heran. Dieser Mann war ganz eindeutig ebenfalls ein Shinobi. Doch wenn Tari ihm vertraute ... Langsam und bedächtig ging ich zu ihr und stellte mich neben sie. Währendessen lief unablässig Blut aus dem Schnitt an meiner Schnauze über selbige. Das Ohr schmerzte nicht so schlimm, da das Blut nur auf den Boden tropfte und mich nicht zusätzlich verlezte. Ein warnendes Knurren verkniff ich mir nicht, selbst wenn wir in Sicherheit waren, sollte der Schreckhafte ruhig wissen, dass der Fremde nicht uns vor Ihm sonern im Gegenteil Ihn vor uns gerettet hatte.
Menschen sind immer so .. Was denke ich da eigentlich ich bin doch selbst ein Mensch ... zur Hälfte wenigstens. Ach was solls, Menschen sind wirklich hitzköpfig oder? Manchmal benehmen sie sich so, als wären sie gerade erst so alt wie ich aussehe oder was meinst du?, fragte ich Tari. Dabei ließ ich den Mann vor und nicht aus den Augen.
Wer ist das?
Meine Stimme klang argwöhnisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 7:26 pm

**Kakasi***
Dieses Mal lächelte ich echt Auch ich habe ein Gesicht unter der Maske... sagte ich kopfschüttelnd Aber du hast recht ich zeige es nciht oft...


***Tari****
Ich sah zu Vanari. Viele sind erst so alt wie sie scheinen... meine Schwester ist eigentlich erst 19... und doch hat ihr Geist viele Leben gesehen und das hat sie älter gemacht... sie ist nciht mehr die, die ich kennen gelernt habe ... viele andere haben sich aber geweigert ihre Erfahrungen zu Herzen zu nehmen. sagte ich traurig. Dann sah ich zu Yamato
Das ist der Shinobie, der mit mir und meiner Schwester unterwegs war... erklärte ich, ehe ich losstürmte um zu meiner Schwester zu gelangen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 7:47 pm

Da ist jammerschade ... Wo die meisten Menschen doch nur so eine kurzes Leben haben. Wer aus seinen Fehlern nicht lernt, der wird sie stets wiederholen, ist es nicht so?
Ich deutete mit der Schnauze auf den Shinobi vor uns, der mit den Angreifern sprach
Doch dieser Mann riecht nicht vertrauenerweckend. Warum vertraust du ihm?
Dann merkte ich, dass sie losrannte, in das Gebäude hinein und folgte ihr ohne lange nachzudenken.
Als ich durch die Flure des Krankenhauses raste, erblickte ich hier und da ein erschrockenes Gesicht, das sich schnell in enen Gang oder ein Zimmer zurückzog wenn ich vorbeirannte. Tari sah ich nicht mehr, sondern folgte nur ihrere Geruchsspur.
Irgendwann hatte die wilde Jagd ein Ende und ich gelangte zu einer offenen Tür. Vorsichtig spähte ich hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 8:07 pm

Ich musste leicht lachen Das war mir klar, dass du dort drunter auch ein Gesicht hast Kakshi.. Aber ich hatte ebend nur überlegt wielange es schon her ist, dass ich das letzet mal dich so gesehen habe.. es ist schon eine ewigkeit kann man schon sagen..

***Yamato***
ich schüttelte leicht den Kopf und verschwand in einer Rauchwolke und stand nun wieder vor Surena Da bin ich wieder.. Pass auf es dauert nicht mehr langem ich habe eine überraschung für dich.. 3,2,1 ... zählte ich herunter und schon kam Tari wie eine wilde hins Zimmer gestürmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 8:21 pm

***Kakashi****
Ich meinte dass ich mein Gesicht auch zeigen kann... aber ja es ist lage her... wie lange weiß ich nicht einmal mehr.... sagte ich dann Schulterzuckend, dann las cih leise weiter vor


**Tari***
Das ist dumm... aber nicht mein Problem... meine Schwester hat zu schnell zu viel gelernt... sie ist zu alt und doch zu jung...
Ich schnupperte kurz, während ich an Yamato verbei lief. Der Meister meiner Schwester roch schlimmer... und doch konnte man ihm vertrauen. Der Geruch sagt nicht immer alles... Ich vertraue ihm, weil ich weiß, dass er meine Schwester nciht verletzen will.... dadurch bin ich sicher vor ihm und du auch.
Mit einem lagen Satz öffente ich die Tür und stürmte hinein


***Surena***
Ich wartete, etwas anderes blieb mir auch kaum übrig. Dann kam Yamato wieder Danke krächtste ich.
Schwester!!!
Schon gut Tari ich bin hier...
murmelte ich in meinem Gedanken und drehte meinen Kopf so, dass ich sie sehen konnte, was nicht so gut war, es tat weh und ich bekamm schlechter luft, aber der Anblick meiner Tari war es wert. Danach sah ich einen Wolf, der vor der Türe stand Van... schön dass... du da bist.... murmelte ich erschöpft. Tari drängte auf mich ein, meinen Schmerz mit ihr zu teilen.
Diesmal nicht... beharrte ich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Fr Aug 05, 2011 9:10 pm

Stumm nickte ich und sah ihn an. Denn so schnell werde ich ihn nicht wieder so sehen.. Noch imemr hatte ich ein leichtes Grinsen auf meinem Mund und ich hörte ihm aufmerksam zu. Dennoch überkam mich die Müdigkeit und och fiel in einen leichten und traumlosen schlaf.


***Yamato***
Als Tari vor ihr stand, war die Freude groß und ich musste grinsen. Vorisichtig ging einige Schritte zurück um die beiden nicht zu behindern und beobachtete alles genau. Falls du mich suchst, ich bin etwas von euch auf abstand gegangen, damit ihr euch austauschen könnt..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 6:06 pm

****Kakashi****
Lächelnd saß ich am Fußende von Aimis Bett und betrachtete sie, wie sie so schlief erinnerte sie mich wieder an das Kind, dass sie einmal gewesen war. Nachdem ich sie eine Weile betrachtet hatte, lehnte ich mich zurück und schloss ebenfalls meine Augen.


***Tari***
Ich sah wieder Drachenzähmer sich auf der anderen Seite hinter dem Bett versteckte und von dort aus alles beobachtete. Aber mein Blick und meine Aufmerksamkeit galt meiner Schwester, meiner Surena, die einfach nur da lag. Aber sich weigerte ihren Schmerz zu teilen und es für sich leichter zu machen.
Aber ich wollte jetzt nicht mit ihr streiten, ich konnte sehen und spüren wie erschöpft sie war und Ruhe brauchte sie, wenn sie wieder zu Kräften kommen wollte.
Schon gut.... Schlaf... ich wache über dich. Du weißt Schwester, ich lasse nciht zu dass etwas mit dir geschieht.


***Surena***
Danke für die Rücksicht Yamato... teilte ich ihm dankbar mit, ehe ich mihc wieder auf Tari konzentrierte. Ich lächelte Mat, als sie anchgab. Ich wusste was ihr versprechen bedeutete, es war Schutz... der besste, den ihc kannte. Schutz vor Angriffen, Schutz vor Kälte. Geselschaft wenn ich einsam war und Schutz vor den Dämonen, die meine Träume heimsuchten.
DAnke meine Kleine....alles wird gut...
Schlaf einfach....
Ich schloss meine Augen und driftete in einen tiefen Schlaf, in dem ich selbt meine Schmerzen kaum mehr wahrnahm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 6:12 pm

Eine längere Zeit hatte ich schon geschlafen und es vergingen einige Stunden bis ich wieder aufwachte. Langsam öffnete ich meine Augen und sah mich im Raum um. Kakashi war auch eingeschlafen, stellte ich fest. Er sah friedlich aus wenn er schlief. Leise richtete ich mich wieder auf und betrachtete ihn für einen Moment. Er hatte es auch verdient zu schlafen.


***Yamato***
Ich lächelte und setzte mich auf eines der Betten, welches an der Qand direkt gegenüber von ihr stand und lehnte mich dagegen. Es dauerte auch nicht lange bis die Müdigkeit auch mich übermahnte und ich schläfrig an der Wand saß. Dennoch hielt ich meine Augen für einen Moment offen, denn auch ich hatte gesagt dass ich über sie wachen werde und dies werde ich nicht brechen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 6:30 pm

****Kakashi****
Eine leichte Bewegung weckte mihc, langsam öffnete ich meine Augen und sah Aimi, die sich aufgesetzt hatte. Geht es dir wieder besser? fragte ich sie leise und setzte mich wieder Aufrecht hin.


***Tari***
Ich ging neben ihr Bett und setzte mihc auf Kopfhöhe auf den Boden. Müde war ich nciht, nur erleichtert, dass sie lebte aber auch besorgt weil sie so schwach war. Meine Wut gegen die Ninjas, die das verursacht hatten war noch nciht verebt auch wenn ich irgendwo mitleid mit ihnen hatte, hatten der, der den Berg gespreng hatte, doch auch seine Kameraden verschüttet, vielleicht sogar sich selbst.
Ich sah Yamato an und brummte leise, er konnte schlafen. Ich war es, die über meine Schwester wachen würde. Er konnte sich ruhe gönnen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 8:03 pm

Oh.. habe ich dich geweckt ? fragte ich leise als ich merkte, dass Kakashi wach war. Ich senkte meinen Kopf und sah auf den Boden vor ihm Gomenesai, falls ich es getan habe.. dann sah ich wieder zu ihm auf Mir gehts besser.. also im liegen und sitzen geht.. aber ich weiß es nicht wenn ich aufstehe.. gab ich leise zu und lächelte leicht.

***Yamato***
Es vergingen die Minuten die ich einfach nur dort saß und auf die beiden aufpasste. Tari wollte mir etwas sagen, und ich verstand, dennoch hatte auch ich mein Wort gegeben, welches ich halten werde. Dann fiel mir der Wolf hinter dem Bett auf und ich sah ihn für einen kurzen Moment an. Surena meinte, er gehört zu ihren Freunden.. also wird er nichts tun... dachte ich mir und gähnte leise.Nach einiger Zeit war ich wirklich müde gewesen und mir fielen einfach die Augen zu. Letzendlich fiel ich in einem hellhörigen Schlaf. So wie immer eigentlich, wenn ich über jemanden wache.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 9:42 pm

***Kakashi***
Schon in ordnung... hab kein schlechtes Gewissen, es braucht nciht viel um mich zu wecken. sagte ich ruhig ehe ich aufstand um mich zu strecken. Wenn du dir nicht sicher bist, bleib besser erst einmal liegen, nicht dass du wieder den Boden küsst, erklärte ich leise lachend... wenn auch kein echtes lachen.


***Tari***
Ich wachte über meine Schwester.... sie hielt unsere Verbindung selbst im Schlaf aufrecht, wie schon so oft. Doch so schwer es mir auch fiel, ich respektierte ihren Wunsch und nahm ihr keinen Schmerz ab. Sie würde es mir nciht so leicht vergessen, dass ich ihr vertrauen gebrochen hatte, auch wenn es zu ihrem besten war nciht. Die anderen schliefen alle und langsam würde ich etwas ruhiger und etwas kleiner... aber mein Fell blieb noch weiß, der Hass war noch zu groß für mehr. Ich verdrängte die Albträume, die meiner Scwester ihre benötigte Ruhe nehmen wollten und zeigte ihr stattdessen "unseren Wald"


***Surena***
Langsam begann ich aufzuwachen, aber alles in mir schie danach weiterzuschlafen. Wollte die behaglichen Träume nicht verlassen, die Realität nicht sehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 9:55 pm

Ich zog eine Augenbraue hoch Hast du das lachen verlernt ? fragte ich ihn und krabbelte ein Stück nach vorne an die Bettkante und setzet mich dort hin. Ich küssen den Boden schon nicht.. verischerte ich ihm und sah ihn an. Es war schon eine Weile her, dass er wirklicj herzhaft elacht hatte.

***Yamato***
Noch immer war ich in meinem hellhörigen Schlaf verfallen, bekam aber alls mehr oder weniger mit was um mich geschah. Als ich es raschenln hörte öffnete meine Augen. Sie scheint wohl bald aufzuwachen.. dachte ich mir. Ich verharrte aber noch immer in meiner Pose, wie ich mich hingesetzt hatte. Mein Blick sah kurz zum Fenster hinaus und ich musste feststellen, dass es anfing wieder hell zu werden und die Sonne langsam aufging.IWas die anderen wohl machen .. ?! dachte ich mir noch und musste grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 10:06 pm

***Kakashi***
Ich sah sie an ehe ich antwortete Ich denke nein... ich denke ich kann noch Lachen, aber ich weiß es nicht mehr... gestand ich dann leise und beobachtete, wie sie an den Rand des Bettes kletterte Nein wirst du nciht, weil ich es nciht zulassen werde. sagte ich dann entschieden.


**Tari***
Ich spürte wie meiner Schwester aufwachte und merkte, dass auch den ANBU wieder wach war.
Langsam drehte ich meinen Kopf zu ihm und nickte ihm einmal zu, ehe ich wieder meine Schwester ansah.


**Surena**
Auch wenn mich niemand rief... und ich die Wirklichkeit nicht sehen und erleben wollte, weil ich nicht wusste, ob ich den Schmerz stumm ertragen könnte. Aber weit schlimmer ob ich die Kraft dazu hatte irgendetwas zu machen. Meine Pflicht zu erfüllen...
Langsam schlug ich meine Augen auf und blinzelte erst einmal... dann traff mich alles mit voller wucht. Der Schmerz in meinem Körper, der Geruch dieses Raumes, der mir Angst machte, der Atem vieler Personen.
Wir sind es..., beruhigte Tari mich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 10:16 pm

Ich sah Kakashi herausfordernd an und setzet meine erst einen meiner Füße auf dem Boden ab Dann halte mich doch davon ab.. grinste ich ihn leicht schief an und setzte meinen zweiten Fuß ebenfalls auf dem Boden. Dann rutschte ein Stückchen nach vorn, um mich aufzurichten. Meine beiden Hände hatte ich neben mir gestämmt, sodass ich mich hochdrücken konnte. Manchmal kam ich mir einfach nur wie eine 100 Jährige Oma vor, die zehn stunden braucht um aufzustehen.

***Yamato***
Du bist wieder wach ? Ich bin auch für ein paar sekunden eingenickt.. gab ich zu und versuchte sie in den gedanken zu erreichen. Wie geht es dir ? ... Geht es dir besser ? fragte ich sie und richtete mich ein Stück weiter auf, sodass ich sie sehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 10:28 pm

***Kakashi***
Ich beobachtete sie aufmerksam. Werde ich machen... gehörtst du auch zu denen, die sich manchmal wünschen, dass es den Körper ncht so in mitleidenschaft ziehen kann, dass man ein Ninja ist? fragte ich, denn auch ich kannete die Situation in der sie sich befand.


**Surena***
Ja ich bin wach... gab ich zu als ich bemerkte, das Yamato mit mir reden wolle. Ich überlegte einen Moment ehe ich antwortete. Aber meine Antwort war ehlich, Es geht mir besser als Gestern... aber gut ist etwas anderes... ich fühle mihc noch immer so, als ob ich unter einem Berg begraben gewesen wäre.
Kannst du dafür sorgen, dass ich heute mit Tsunda reden kann? Es ist wichtig...
teilte ich ihm mit... auch wenn ich nicht wusste, wie ich es zum Hokagehaus schaffen sollte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 10:35 pm

Ja das kenne ich zu gut..murmelte ich und ohne noch weiter zu zögern stützte ich mich vom Bett ab und stellte mich aufrecht hin und sah ihn an. Dann ging ich einige Schritte auf ihn zu, jedoch waren meine Schritte nicht gerade die sichersten aber ich bemühte mich dies zu überspielen.

***Yamato***
Naja.. das ist schoneinmal ein Anfang sagte ich lächelnd und stand vom Bett auf und ging zu ihr herüber. Ich werde mich darum kümmern aber es ist noch sehr früh und ich denke Lady Tsunade ist nicht begeistert wenn ich sie aus dem Bett schmeiße.. mir war bewusst dass es dringen war aber wenn Tsunde wütend ist, dann fliegen auch mal die Fetzen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Aug 06, 2011 10:42 pm

***KAkashi***
Wer von uns kennt das nciht? fragte ich sie nachdenklich. Dann ging ich zu ihr und stützte sie sanft, auf dass sie nicht stürzen konnte Vor mir musst du keine "Schwäche" verstecken, ich sehe sie so oder so und ich will dir hlefen, nicht dich niedermachen tadelte ich leise


***Surena***
Ein Anfang....wiederholte ich stumm... wenn man es so sehen wollte ja...aber es war so wenig...
Geh nicht ehe du dir sicher bist, dass du keinen Ärger bekommst.... sagte ich dann und versuchte mich mit hilfe meiner Guten Hand aufzusetzen... Doch schon nachdem ich meinen Körper um wenige Zentimerter gehoben hatte wurde mir schwindelig...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Mo Aug 08, 2011 11:07 am

Ich hatte ein wenig neben dem Bett gedöst. Doch das war in dem Moment vorbei als der Ninja, den ich nicht kannte sich zu regen begann. Dann war ich wieder hellwach und sah mich ein wenig misstrauisch um. Das Zimmer war eigentlich zu klein für die vielen Personen darin und genau das beunruhigte mich. Ebenso hatte ich ein seltsames Gefühl, da Menschen normalerweise miteinander reden. In diesem Krankenzimmer aber, war es unnatürlich still. Deshalb erhob ich mich nun ganz und schob meine Schnauze vorsichtig über die Kante von Surenas Bett um sie besser sehen zu können.
Eigentlich wollte ich auch fragen wie es ihr ging, aber dann überlegte ich es mir trotzdem wieder anders. Während ich bemerkte, dass Tari auf der anderen Seite des Bettes lag (oder saß?) zog ich meinen Kopf ein Stück zurück.
Surena sieht nicht gut aus. Ob ich ihr wohl irgendwie helfen kann?
Dann sah ich, dass sie versuchte sich aufzusetzen. Ich könnte mich verwandeln und .... Nein, nicht solange er im Raum ist. Aber er könnte doch?
"Tari? Versteht er dich?", fragte ich die Tigerdame über das Bett hinweg: "Ich glaube Surena will aufstehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Mo Aug 08, 2011 5:10 pm

Ich lächelte ihn an Ja Kakashi, das weiß ich und keine Sorge... vor dir verstecke ich sie nicht.. sprach ich leise und sanft und ging einige Schritte auf sie zu. Sicher waren sie noch nicht, denn meine Knie wollten bei fast jedem Schritt nachgeben.. dennoch war es schonmal ein Anfang. So extrem hatte ich es noch nie, dass meine Beine jeden Moment nachgeben würden auch wenn ich länger gelegen hatte.. dachte ich mir im stillen.


***Yamato***
Als ich sah, dass Surena aufstehen wollte stand ich auf und ging zu ihr herpber Du solltest noch nicht aufstehen.. Erst wenn Sakura nach dir gesehen hat und du wirklich grünes Licht hast, sonst schadest du dir noch selber und das will ich nicht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Mo Aug 08, 2011 6:25 pm

***Kakashi***
Ich zog meine Maske wieder hoch und sah Aimi noch einmal kurz an.
Ich gehe mal suchen, ob ich einen Medinin für dich finde...und etwas zum Frühstück... vielleicht geht es dir dann besser
und mit diesen Worten schlüpfte ich aus dem Raum


***Tari***
Das sehe ich... aber ich verstehe ihn zwar ... aber er mich so sehr wie die meisten Menschen absolut nciht sagte ich langsam und hoffte, dass meine Schwester keine Dummheit machte


***Surena***
Ich ließ mich wieder sinken, wie ich es doch hasste, dann sah ich Vanari, der seine Schnauze aufs Bett gelegt hatte. Langsam hob ich meinen Guten Arm und berührte ihn leicht am Kopf... auch wenn die Bewegung schwerfälliger war als mir recht war. Morgen Van.... sagte ich, auch wenn meine Stimme nicht so recht mitmachen wollte. Bist du sicher.... dass du hier... sein willst? Nicht... draußen?, fragte ich ihn, wieder verkürzte ich seinen Namen mit absicht
Schon gut ich werde warten... ich wollte nciht aufstehen... mir nur aufsetzen... erklärte ich Yamato im Geist

_____________________________
Das sind Surenas private Gedanken, die sie nciht teilt
Das sind Gedankengeapräche
damit es wieder übersichtlicher wird


Zuletzt von Surena am Mo Aug 08, 2011 6:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanari Wellenläufer

avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Mo Aug 08, 2011 6:42 pm

Ich sah sie an.
Mal sehen, wie zeige ich am Besten, dass ich beides will? Ich wedle mit dem Schwanz, wie ein Hund ? Nein ! ... Ah ich hab eine Idee.
Ich zog meine Schnauze vom Bet undlegte den Kopf schief. Dann schüttelte ich ihn, was sich sehr seltsam anfühlte. Dann wanderte mein Blick wieder durch den Raum. Ich konnte es nicht verhindern, es war einfach so. Ich war nicht mehr an Umgebngen dieser Art gewöhnt und fühlte mich ein klein bisschen unwohl. Doch meine Wolfsgestalt hatte einige Nachteile, wie ich jetzt feststellte. Man sah mir meine Gefühle deutlicher an. Meine Augen wanderten ruhelos hin und her während mein Schwanz sich ebenfalls nervös bewegte.
Ich sehe bestimmt aus wie ein verrückter Hund.
Kaum kam mir dieser Gedanke als ich mich auch schon zwang damit aufzuhören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dragiom.forumotion.com/index.htm
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Mo Aug 08, 2011 6:50 pm

Gerade wollte ich etwas sagen, doch da war Kakashi schonwieder verschwunden. Ich seufzte laut und atmete kurz auf. Eine kurze Zeit blieb ich stehen, doch irgendwie wollten meine Beine nicht so recht und ich ging- nein stolperte wohl eher wieder zuück ins Bett. Auch ich zog mein Tuch wieder ins Gesicht. Denn niemand anderes ausser meine engste Freunde geht es etwas an wie ich wirkloch aussehe.

***Yamato***
Ich sah sie weiter an Wenn es nicht geht, dann bleibe lieber liegen. So schonst du dich noch, sodass dei eHeilung hoffentlich schneller voran geht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   

Nach oben Nach unten
 
Das Krankenhaus
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Herzogliche Krankenhaus Celler Straße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Hi no Kuni [Feuerreich]-
Gehe zu: