Crossover

Erlebe eine spannend, geheimnisvolle Welt
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Fragen
Mi Okt 01, 2014 4:24 pm von YokuChan

» Außerhalb
Mo Mai 28, 2012 6:13 pm von Aimi

» Das Krankenhaus
Sa Mai 19, 2012 10:24 am von Surena

» Surenas erster Tag in Konoha
Do Mai 17, 2012 7:04 pm von Aimi

» Oni meets Noldor-Elb
Do Mai 17, 2012 3:42 pm von Surena

» Vanari meets Lainadan
Fr März 30, 2012 8:09 pm von Vanari Wellenläufer

» Surenas Kruschtelecke
Do März 15, 2012 5:40 pm von Surena

» Residenz des Hokage
Do Feb 16, 2012 8:56 pm von Ren Senju

» Summerday - Rieke und Jana. <3
Mi Feb 08, 2012 8:33 am von Aimi

Die aktivsten Beitragsschreiber
Aimi
 
Surena
 
Vanari Wellenläufer
 
Kureiji Yamada
 
Raphael Hollow
 
Ayumi Nara
 
Aenne Greys
 
Shen
 
Mao Jin Shiguraku
 
Ren Senju
 

Teilen | 
 

 Das Krankenhaus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Do Mai 17, 2012 8:14 pm

Sie wusste nicht wie viel Zeit verstrichen war, als sie ihre Augen mühsam wieder aufschlug, sie hatte nicht einmal gewusst, dass sie sie geschlossen hatte. Aber in letzter Zeit war ihr Körper ein schwaches, aber wiederspenstiges Biest.
Zufrieden stellte sie fest, dass zumindest das Atmen keine Qual mehr darstellte, das war viel, mehr als nur viel wert.
Sie sah sich um, sie bewegte ihren Kopf nur langsam, in der Hoffnung, dass ihr dann nicht schwindelig werden würde, Tari aber konnte sie nicht erblicken.
Sie war desorientiert...
Aimi? Bist du da? Sie traute sich nicht ihren Geist zum erkunden zu nutzen, sie war zu lange nicht mehr alleine gewesen und glaubte nicht daran, dass sie die volle Kontrolle über sich noch lange behalten könnte... erst recht nicht, wenn sie sich auf die Probe stellte.
Ein leises Mauzen riss sie aus ihren Gedanken
Kirara? Sie betrachtete das kleine Tier....Wo ist Aimi? Als sie die Antwort spürte zwang sie ihren Körper langsam auf ihre Beine...es war anstregend und schwer, aber ihr Wille war ausreichend
Alleine nach dem Aufstehen stand sie schon keuchend da bring mich zu ihr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aimi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2273
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 24
Ort : im Harz

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Mai 19, 2012 9:21 am

Kirara

Als Surena nach langem aufwachte sahs ie sich um und stellte fest, dass nur noch ich da war. Denn Aimi hatte etwas anderes gemacht. Es hatte hier im Krankenhaus gebrannt... erzählte ich Surena in den Gedanken und hoffte dass sie es mitbekäme. Dann stand ich auf und verwandelte mich in meine Großkatzenform und legte mich vor ihr nieder. Steig auf ! Ich will nicht den Kopf abgerissen bekommen wenn das Aimi sieht scherzte ich ein wenig um die Anspannung verfliegen zu lassen. Geduldig wartete ich ab bis Surena auf meinem Rücken war und nickte Tari zu. Dann machten wir uns auf den Weg.

GT Außerhalb
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crossover-de.forumieren.com
Surena
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2064
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 26
Ort : Gechingen

BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   Sa Mai 19, 2012 10:24 am

Mir ist ein Feuer entgangen? Was zur Hölle...ie schlecht ging es mir? Sie betrachtete die Dämonenkatze eingehend. Langsam und vorsichtig setzte sie sich auf deren Rücken. Verzeih mir, dass ich es nicht selber schaffe, murmelte sie leise. Sie konnte nicht glauben,w ie anstregend alleine diese paar wenigen Bewegungen gewesen waren. Sie lebte, das war eindeutig, aber sie war Meilenweit davon entfernt einen vernünftigen Gesundheitszustand zu haben.
Schwester, bist du sicher, dass es das ist was du willst?
Tari, du bist hier? Der Tieger fauchte einmal kurz und trat in ihr Blickfeld
Du weißt, ich gehöre nicht auf weiche Betten... ich gehöre unter den offenen Himmel... Ihre Hand griff schwach in das Fell Kiraras um dort halt zu finden
bring mich zu ihr..., bat sie leise.
Tari protestierte nicht, sondern nahm ihren Platz neben der schwarzen Katze ein und Surena hatte ihre liebe Mühe halt zu finden, als die Katze sich in Bewegung setzte. Aber immerhin war der Schmerz im beinahe erträglichen Bereich geblieben... und sie lief nicht Gefahr vor schmerz das Bewusstsein vrelieren zu lassen

GT Außerhalb
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Krankenhaus   

Nach oben Nach unten
 
Das Krankenhaus
Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Das Herzogliche Krankenhaus Celler Straße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crossover :: Das Rollenspiel :: Hi no Kuni [Feuerreich]-
Gehe zu: